Stahlbau-Schneidelösungen

Welcher Faktor im Herstellungsprozess stellt Ihre größte Sorge dar? Ist es die komplizierte Konstruktion, der Materialverschleiß oder der Mangel an hochqualifizierten Schweißern?

Die heutigen Herausforderungen im Stahlbau beziehen sich meistens auf die Suche nach Methoden, hochwertige Ergebnisse in kürzeren Zeitrahmen zu erzielen. Das Finden hochqualifizierter Mitarbeiter, beispielsweise erfahrener Schweißer, wird ebenfalls zum Problem. Die Automatisierung des Schneideprozesses löst diese Herausforderungen durch Bereitstellen hochpräziser Schneidevorgänge und verringert das Schweißvolumen in signifikantem Maße. Hochpräzise Schneidevorgänge bedeuten, dass kein Bedarf an übermäßigem Schleifen besteht und die Einzelteile für problemloses Einpassen und Schweißen vorbereitet sind.

Stahlhersteller

Materialtypen und Volumen unterscheiden sich bedeutend von Projekt zu Projekt. Die Lösung für unbenutzte Maschinen in der Werkstatt besteht darin, stattdessen eine Mehrzweckmaschine zu besitzen, die in der Lage ist, mehrere Profile zu schneiden. Die HGG-Mehrprofilschneidemaschine kann Rohre, Quadrahtrohrabschnitte und Flachstäbe schneiden und kombiniert somit die Schneidefähigkeit von drei Maschinen in einer einzelnen.

Stahlhersteller

Stadien, Krane und Brücken

Volumen und Rohrgrößen unterscheiden zwischen den Projekten und erfordern ein hohes Maß an Flexibilität von Ihrer Belegschaft. Die marktführenden Stahlschneidemaschinen von HGG automatisieren und vereinfachen die Methode, mit der Hersteller die großen Stahlvolumen verwalten, die die Werkstatt durchlaufen. Mithilfe herkömmlicher Methoden ist ein Hersteller in der Lage, nur 10-20 Tonnen Rohre pro Tag zu schneiden. Mit den HGG-Rohr- und Röhrenschneidedienstleistungen kann diese Menge auf bis 100 Tonnen am Tag erhöht werden.

Stadien, Krane und Brücken

Stay on top of your business

Sign up for our newsletter

It is a quick & easy way to get updates on industry events, be the first to hear about our new product and have easy access to our newest articles. We will keep you informed about the latest developments and industry trends, but not more than once a month.
Keep me posted