Röhrenschneidelinie

TCL 400

Rohrschneidelinie; Generation 2.0

Die TCL-Rohrschneidemaschine ist die nächste Generation 3D-Schneidemaschinen für Rohre und Röhren. Die hochproduktive TCL ist die Antwort auf automatisierte, aber teure Rohrlaserschneidemaschinen.
MORE INFORMATION

Unvergleichliche Produktivität

Unvergleichliche Produktivität

Wenn das Material während des Schneidens verschoben und der Schweißbrenner an einer festen Position gehalten wird, werden Schrott und fertiggestellte Teile in unterschiedlichen Längen jetzt automatisch verarbeitet. Diese neue Generation von Maschinenlieferungen ist produktiver und Eingriffe des Betreibers erübrigen sich.

Benutzersicherheit

Benutzersicherheit

In herkömmlichen Anordnungen von Rohrschneidemaschinen besteht immer eine gewisse Exposition gegenüber Plasmadämpfen. Durch Schaffung eines kleinen begrenzten Schneidebereichs wird die Dampfabsaugung vollständig kontrolliert. Dies ist die ultimative Lösung für wachsende Gesundheits- und Sicherheitsprobleme weltweit.

Sortieren des Materials

Sortieren des Materials

Das Schnittmaterial wird an eine korrekte Ausgabestation verteilt. Damit können alle Teile für ein Projekt auf einer einzelnen Kassette angebracht werden. Diese kann in der Werkstatt weiter mit Gabelstaplern verteilt werden. Auf Anforderung können wir auch ein Förderband-Ausgabesystem liefern.

Technische Daten

TCL 400 48 - 406 mm (2 - 16") 4.2 t
  • Plasma Cutting Plasma Cutting
  • Marking Marking
  • CAD Connection CAD Connection

3D Profiling shapes

Hier folgt eine Auswahl vom Profilierungsformen zum Umsetzen von Verbindungen auf Rohren:

Chamfer

Eine Rohr-zu-Platte-Verbindung.

Rotiertes Langloch

Zum Einpassen von eingefügten Platten an Rohrenden oder zum Erstellen von Zwischenschlitzen.

Sattel-Einsatz und Loch-Einsatz

Für Druckverbindungen mit einem viel kleineren Durchmesser des Abzweigrohrs.

Sattel-PJP

Für kleine geschrägte und hochdynamische Rohr-zu-Rohr-Verbindungen. Einfaches Schneiden, Einpassen und Schweißen.

Mike Jongejan – Software Engineer – HGG
„Die TCL 400 ist die Rohrschneidelinie der nächsten Generation und die Antwort auf hochautomatisierte, aber teure Rohrlaser-Schneidemaschinen. 3D-Profilierung bei hoher Wandstärke mit unvergleichlicher Produktivität. Überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihr Geld, ohne dass eine Maschine 24 Stunden/Tag und 7 Tage/Woche laufen muss“
Mike Jongejan – Software Engineer – HGG

Möchten Sie weitere Informationen zur Rohr- und Röhrenschneidelinie TCL400 erhalten?

Fragen Sie unsere Experten für 3D-Profilierung.

Mehr Informationen anfordern

Hinterlassen Sie hier Ihre Frage und Kontaktdaten

Wir werden uns so schnell wie möglich mit Informationen oder einem geeigneten Angebot bei Ihnen melden








    Rohrplasma-Schnittanwendungen

    Welcher Faktor im Herstellungsprozess stellt Ihre größte Sorge dar? Ist es die Komplexität der Konstruktion, mangelhaftes Produktionsablauf-Management, ineffiziente Materialhandhabung mit zuviel Materialverlust, Kontrollverlust bei den Betriebskosten oder der Mangel an hochqualifizierten Schweißern? Und wie gehen Sie mit den zunehmend strengeren Anforderungen und Vorschriften betreffend geschweißte Baustrukturen um?

    Stahlkonstruktion

    Volumen und Rohrgrößen variieren von Projekt zu Projekt und erfordern eine vielseitige Maschine, die es verhindert, dass Maschinen ungenutzt in der Werkstatt stehen. Der Stahlkonstruktionsmarkt ist ebenfalls ein kompetitiver Markt, in dem enge Vorlaufzeiten und schmale Margen gelten, was hochgradig automatisierte Fertigungsmaschinen erfordert. Die TCL400-Rohrschneidelinie bietet eine Antwort auf diese zweifache Nachfrage nach Flexibilität, in einer Kombination mit einem hohen Automatisierungsgrad.

    Es wird auch zunehmend schwieriger, ausreichend qualifizierte Mitarbeiter, beispielsweise erfahrende Schweißer, zu finden. Die Automatisierung des Schneideprozesses löst diese Herausforderungen durch Bereitstellen hochpräziser Schnitte und durch signifikantes Reduzieren des Schweißvolumens. Mit hochpräzisen Schnitten besteht kein Bedarf an übermäßigem Schleifen. Daüber hinaus werden Teile problemlos zum einfachen Einpassen und Schweißen vorbereitet.

    Industrielle Anwendung: Rohrplasmaschneiden (Statt Rohrlaserschneiden) Krane, Dachstühler, Stadien, Brücken, Freizeitparks, Expo Centers, Flughafenkonstruktionen, Einkaufszentren.

    Prozessrohre

    Die TCL400-Rohr-und Röhrenschneidelinie automatisiert und vereinfacht die Methode, mit der Hersteller ihre Schweißkabinen mit ausreichend Spulen versorgen, die auf die Toleranzwerte zugeschnitten sind, ohne dass geschulte Schweißer ihre Zeit mit dem Einpassen verschwenden. Die TCL400 bietet eine hochgradig automatisierte Produktionslinie mit mehreren Ausgabestationen, die Schweißkabinen und ein Rückstandverarbeitungssystem versorgen können.

    Vorfabrizierte Gefäße und Rohrsystemteile müssen gemäß den strengen Vorschriften für die Rohrwerkstatt montiert werden. Durch Automatisieren des Schneideprozesses und die Verwendung intelligenter Vorbereitungstechniken sind die Materialien zu schnellen und einfache Einpassung und zum Schweißen bereit. Durch Automatisierung des Schneidevolumens kann auch das Schweißvolumen signifikant verringert werden, was wiederum die Arbeitskosten vor Ort um bis zu 30 % verringert.

    Industrielle Anwendung: Rohrplasmaschneiden (statt Rohrlaserschneiden) für Gestelle, Rahmen, Spulen, Verteiler, Rohrleitungen, Kopfstücke Hummerrücken, Heizkessel, Düsen.

    Stay on top of your business

    Sign up for our newsletter

    It is a quick & easy way to get updates on industry events, be the first to hear about our new product and have easy access to our newest articles. We will keep you informed about the latest developments and industry trends, but not more than once a month.
    Keep me posted